Città d’arte

Città di Castello

Affascinante città umbra dell’Alta Valle del Tevere

Città di Castello, si distingue per i suoi musei e i luoghi storici

Als grösstes städtisches Zentrum im Norden Umbriens war diese elegante Stadt im 15. und 16. Jh. Sitz der machtvollen Herrscherfamilie der Vitelli. Diese konstruierten prächtige Renaissance Paläste und waren Kunstmäzen gefeierter Künstler.Der Spaziergang zwischen Kirchen und Palästen kann mit dem Besuch eines der zahlreichen Museen abgerundet werden, die mit reichem und vielfältigem Kunstbestand überraschen.

Als Heimatstadt des Alberto Burri, einem der wichtigsten zeitgenössischen Künstler von internationer Bekanntheit, wird hier in zwei monographischen Museen, die vom Künstler selbst eingerichtet worden sind, die umfangreiche Produktion des Meisters verwahrt.

  • Dom
  • Hochmittelalterlicher Glockenturm (von aussen)
  • Mittelalterliche Stadtpaläste
  • Franziskuskirche
  • Vitelli Paläste

Museen

(Möglichkeit einer Ganztagsbesichtigung)

  • Diozesanmuseum*
  • Städtische Bildergallerie*
  • Burri Museum im Albizzini Palast*
  • Burri Museum in den ehemaligen Tabacktrocken-Hallen*

*Eintritt kostenpflichtig

Besucherinformationen

Wir raten den Besuch mit mindestens ein Museum zu bereichern.